Gästebuch
2 Einträge

2 » Marie-Luise Schrader
Bei Besuchen in Warburg im Hause Humburg hatte ich als Studentin einige Male die Gelegenheit Lorenz Humburg zuzuhören, wenn er über Kunst sprach und Kunstkritik fundiert und unvergleichlich dynamisch erläuterte. Auch einmal im Anschluss an den Besuch einer Documenta in Kassel. Das war so eindrucksvoll, dass ich es nach Jahrzehnten noch innerlich bewahrt habe.

1 » Dr. Gerhard Heldt
1955 - ich war ein 12 Jahre alter Quartaner des Gymnasium Marianum in Warburg, da führte uns unser Zeichenlehrer "Zasko" Humburg in die erste Dokumenta und erläuterte uns die Werke zeitgenössischer Kunst. Durch diesen frühen Zugang, vor allem faszinierte mich Jackson Pollock, blieb die aktuelle Kunstszene bis heute kein Buch mit sieben Siegeln. Schon bald nach Abitur und Studium wussten wir, dass uns Lorenz Humburg den lebensnächsten Unterricht hatte angedeihen lassen.


Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2018
mgbModern Theme by mopzz